Die Sachverständigen

Wir über uns.

Kontakt

Links

Feedback

Fachbegriffe

Auflassungsvormerkung
Baulasten
Beleihungsgrenze/Wert
Buchwert
Erbbaurecht
Gemeiner Wert
Liegenschaftszinssatz
Verkehrswert
Vervielfältiger
Wert versus Preis

Bildung

Fachbegriffe!

Ihr Kontakt zu uns!

 

Beleihungsgrenze

Wert, bis zu dem das Grundstück mit Grundpfandrechten belastet werden darf.
Sie darf 3/5 = 60% des Beleihungswertes nicht übersteigen.

Beleihungswert
 
Zwar arbeiten die Kreditinstitute je nach Aufgabenstellung mit unterschiedlichen Richtlinien und Vorschriften für die Beleihung von Gründstücken. Die Definition des Beleihungswerts ist jedoch praktisch gleich:

Beleihungswert ist der Wert, der dem Grundstück unter Berücksichtigung aller für die Bewertung maßgebenden Umstände von der Bank beigemessen wird.

Gemäß § 20 Abs. 2 Nr. 4 Kreditwesengesetz i.V.m. §11 Abs. 2 und 12 Hypothekenbankgesetz darf der Beleihungswert in keinem Fall den durch sorgfältige Ermittlung festgesetzten Verkehrswert übersteigen.